Was ist die KulturInitiative Schwerte?

  • KIS ist eine ehrenamtlich getragene, offene Initiative, die sich in Politik und Öffentlichkeit für die Interessen der Schwerter Kulturschaffenden stark macht.

  • KIS ist überparteilich und unabhängig.

  • KIS versteht sich als Lobby-Institution für die Kultur in Schwerte, als Initiator*in von Aktionen, Projekten und Veranstaltungstreffen, als Impulsgeber*in und Moderator*in von kulturpolitischen Veranstaltungen.

  • KIS besteht organisatorisch aus dem KIS-Kernteam und dem KIS-Plenum. Aktuell besteht das Kernteam aus 6 Mitgliedern, das Plenum ist ein Netzwerk aller Kulturschaffenden und Kulturinteressierten.

  • Das KIS-Kernteam lädt 2-3x jährlich zu Plenums-Treffen ein, um die Position der Kulturschaffenden und -interessierten zu eruieren.

  • Die KIS-Kommunikation läuft überWebsite & Mail. Die Website ist zugleich Plattform und Datenbank aller Kulturschaffenden. Zu aktuellen Themen und Ereignissen wird die KIS-Post per E-Mail verschickt.
    KIS versendet Einladungen zu Veranstaltungen von besonderem kulturpolitischen Interesse, kann aber die Rolle eines Werbe - Verteilers nicht übernehmen.

 

Wer sind die Kulturschaffenden?

Künstlerinnen und Künstler aus jedem kreativen Bereich. Ebenso dazu gehören VermittlerInnen der Kultur wie z. B. Pädagogen und Pädagoginnen, InstrumentallehrerInnen und VeranstalterInnen von kulturellen Ereignissen - alle Menschen, die aktiv an Kulturprojekten mitarbeiten.

 

Wer sind die Kulturinteressierten?

Alle, die die Kultur in Schwerte mit ihrem Interesse und ihrem Engagement für Kunst und Kultur unterstützen.


Die Gründungsmitglieder

Unser Kernteam besteht aus 6 Aktiven. Alle arbeiten bzw. arbeiteten beruflich im Kultursektor oder kulturaffinen Bereichen und sind ehrenamtlich seit vielen Jahren in Schwerte engagiert. Ohne festgelegte Posten und Hierarchien versuchen wir gemeinsam, durch Gespräch und Diskussion Positionen und Vorgehensweisen der KIS zu entwickeln. Dabei helfen die unterschiedlichen Kernkompetenzen.
Wir freuen uns über Rückmeldungen und Anregungen.

 

 


Das Kernteam

Herbert Hermes
Anke Skupin
Martina Horstendahl
Eva Hammoudo